Freitag, 1. Januar 2016

Das war 2015

Zum Jahresanfang ist Zeit für einen kurzen Rückblick auf das Jahr 2015. Beide Hobbys (Geocaching und Eisenbahn) fanden hier im Blog Beachtung. Auch wenn dieses Jahr das Cachen überwog, so waren doch einige Eisenbahn-Highlights wieder dabei. Letztlich kam jedes Hobby zum "Zug" auch wenn ich nicht so häufig wie im Jahr 2014 unterwegs war.

Dosen-Statistik

Eisenbahn

Natürlich war ich bei der jährlich stattfindenden Grünkohltour im Norden -diesmal in Ocholt- dabei und habe einige Sonderfahrten wie zB. den letzten Dampfschnellzug auf der Emsland-strecke: D 735 Reloaded, oder den Eisenbahn-Romantik-Sonderzug -der unerwartet durchs Tal fuhr- aufgenommen. Im Mai habe ich zusammen mit Eisenbahnfreund Toni R. den Matjes-Tag bei der “Sauerländer Kleinbahn” besucht.

Geocaching

Das Cacherjahr entwickelte sich zum Jahresanfang ganz gut und sogar 3 First-to-Find (FTF) konnte ich einheimsen, einen davon während unseres Urlaubs auf Baltrum im Mai. Neben vielen abwechslungsreichen Touren in der näheren Umgebung, war der Urlaub In der Krummhörn (Greetsiel) mit Besuchen der Leuchttürme in Pilsum und Campen sehr erfolgreich. Ein weiterer Meilenstein war mein 2000. Cachefund im Herbst! Insgesamt habe ich im abgelaufenen Jahr eine Gesamtzahl von über 440 Funden verbuchen können.

Das Jahr 2015 in Bildern

Eventbesuche

Einige Geocaching-Events habe ich auch besucht, den Pi-Day (amerikanische Schreibweise des Datums: 3/14), geholfen habe ich beim Frühjahrsputz im Ruhrtal 2015 (CITO) und war bei der "Ankunft" von Marty McFly und Doc Brown beim Event Zurück in die Zukunft - Der Tag der Ankunft im Kulturzentrum Pelmke dabei. Die Besichtigung des Druck & Verlagszentrums in Hagen-Bathey Wir machen Druck... und das Weihnachtsmarkt-Event zum Jahresende vom Struwwelpeter haben mir sehr gut gefallen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen