Freitag, 21. Februar 2020

Blick zur Hohensyburg #3500

Auf meiner heutigen Geocachingtour war der Hengsteysee (nicht nur) mein Ziel. Das Wetter war sehr schön und die Sonne ließ sich sogar blicken und ich hatte freien Blick zur Hohensyburg, bin bis zum Ende der Lenne gelaufen und habe einen weiteren Meilenstein -meinen 3.500 Cachefund- im Logbuch von 10,000 para ti! eintragen können.

Blick zur Hohensyburg


Das Ende der Lenne

So ganz nebenbei habe ich noch den Cache Every Day Hide & Seek - Challenge erfolgreich abschließen können. Dafür gab es dann eine kleine "Belohnung" in Form eines schönen Banners.



Samstag, 15. Februar 2020

Rheingold

Heute morgen erreichte mich eine elektronische Nachricht, dass die Werbelok 101 098 "Jugend trainiert für Olympia" den IC Hamburg - Passau ziehen sollte. Das Wetter war überraschend schön sonnig, also habe ich mich auf dem Weg gemacht und positionierte mich am Gevelsberg-Kirchwinkel. Hier hat man einen guten Überblick in Fahrtrichtung Hagen.

Zunächst kamen die üblichen Verdächtigen angerauscht.

National Express RE 7 Krefeld

111 127 RE 4 Aachen

Mittlerweile hatte ich über die DSO Live-Sichtungen mitbekommen, dass nicht die geplante Werbelok 101 098 sondern 101 112 mit der typischen Rheingold Beklebung den IC ziehen sollte. Die hatte ich zwar schon im letzten Jahr ganz in der Nähe aufnehmen können, aber noch nicht an dieser Stelle. Mit etwas Verspätung von wenigen Minuten erreichte der IC dann den wartenden Fotografen.

IC 2027 Hamburg-Altona - Passau Hbf mit 101 112 Rheingold



Samstag, 1. Februar 2020

Es ist Murmeltiertag

Alle Jahre wieder, es ist Murmeltiertag!

Seit 1887 findet am 2. Februar wieder der Murmeltiertag (engl.: Groundhog Day) statt. Das Ereignis das in der kleinen Ortschaft Punxsutawney (US-Bundesstaat Pennsylvania) an der Ostküste der USA stattfindet, wird wieder zahlreiche Zuschauer anziehen.

Um eine Vorhersage über das Fortdauern des Winters zu treffen, wird im Rahmen eines Volksfestes das Murmeltier Phil zum ersten Mal im Jahr aus dem Bau gelockt. Wenn das Tier „seinen Schatten sieht“, das heißt, wenn die Sonne scheint, soll der Winter noch weitere sechs Wochen dauern.


Punxsutawney Groundhog Club


Dutzende Kameras sind auf Phil gerichtet, wenn er von Bill Deeley vom Punxsutawney Groundhog Club kurz nach Sonnenaufgang um 6.00 Uhr Ortszeit (EST) aus seinem dunklen Baumstamm ans Tageslicht geholt wird. Dann steigt die Spannung: Phil wird nach seinen Erkenntnissen befragt und das Ergebnis wird offiziell verkündet:

2020: At 7:25 a.m. with 18,000 Phil Phans present,
Phil saw no Shadow, Spring is near!


Leider hat die Sache einen Haken: Bislang waren die meisten Vorhersagen falsch, was Phil allerdings kaum kümmern dürfte.



Webcast und Videos

Das kuriose Ereignis kann man sich auch als Webcast auf der Internetseite visitPA.com Live ansehen. Viele Fotos, die Prognosen der vergangenen Jahre und die ganze Geschichte über den Groundhog Day (engl.) und Punxsutawney Phil. Bilder der letzten Murmeltiertage gibt es auch bei Pinterest Home of the World Famous Punxsutawney Phil zu sehen.


Wie lange noch?

Mittlerweile sind auch die Türschützer von PETA auf diese Veranstaltung aufmerksam geworden und fordern, dass die US-Tradition des Murmeltiertags dringend refomiert werden sollte.
"Verletztliche Murmeltiere sind keine Barometer“, heißt es in einer Mitteilung der Aktivisten. Die scheuen Tiere vor eine Menschenmenge und Blitzlichter zu zerren, schaffe ihnen nur Stress. Statt eines echten Tiers solle es lieber eine KI in einem Animatronic-Körper sein, etwa im Stil des Roboterhunds Aibo, die den Schaulustigen präsentiert werde, fordert PETA in einem offenen Brief an Bill Deeley, den Präsidenten des Punxsutawney Groundhog Club.

Bleibt abzuwarten wie Bill Deeley reagiert.



___________________
siehe auch www.MrKrid.net