Sonntag, 9. September 2018

Hobbywochenende

Planwagenfahrt

Am Samstag stand eine Planwagenfahrt in Haltern auf dem Programm. Das Geocacher-Team Struwwelpeter hatte eine gemütliche "Landpartie" organisiert. Die geplante Besichtigung einer Hofkäserei musste allerdings weichen, das war aber nicht weiter schlimm, ein mehr als passender Ersatz wurde schnell gefunden, eine Führung am Schloss Sythen.

Wir sind zwar alles Geocacher (camel_f, Laufloewe, Whale und Die Cacheritter), aber selbiges Hobby stand diesmal nicht im Fokus, eigentlich.

Planwagenfahrt

Gemütliche Landpartie

Mit 24 PS wurden wir am Bahnhof abgeholt und starteten mit 6 km/h durch Feld, Wald und Wiesen bis in den Ortsteil Haltern-Sythen.

Unseren Fahrer Erich konnten wir dennoch überreden, ab und zu anzuhalten, um die eine oder andere Dose zu suchen. Bei einer Pause mitten im Wald wurde uns ein deftiger Eintopf serviert und nach einem weiteren Stop am Schloss Sythen bekamen wir eine sehr interessante Führung über das Gelände. Abgerundet wurde das ganze mit einem edlen Tropfen Hochprozentiges.

Als Tagesabschluss bekamen wir noch Kaffee und Kuchen in Pfeiffer's Sythener Flora.

Vielen Dank an die Struwwelpeters für die tolle Idee nebst hervorragender Umsetzung, das hat sehr viel Spaß gemacht!





Multikopter Infotag

Am Sonntag fand zum dritten mal ein Multikopter (Drohnen) Infotag von Kopter-Hagen.de in Breckerfeld Zurstraße statt. Schon sehr früh hatten wir alles aufgebaut und warteten auf die Besucher die kommen sollten.
Und diese kamen auch sehr zahlreich, so dass die geplanten Vorführungen mit verschiedenen Multikoptern immer wieder gestartet wurden. Hobbykollege Marc hatte seine Soundanlage aufgebaut, so dass alle Besucher genau erfuhren was gerade am Himmel los war.
Bis spät in den Nachmittag kamen immer wieder Besucher zum Startgelände, so wurde es eine sehr kurzweilige Veranstaltung mit vielen Demoflügen und Fragen die beantwortet werden wollten.



Event-Cache

Da mir das geplante Geocaching-Event Hoch hinaus.... (Geocacher Meet Kopterpiloten) vom Reviewer nicht freigegeben wurde (verstiess angeblich gegen die Regel, siehe unten), habe ich es bei Opencaching eingetragen und es wurde sehr gut angenommen.



Hier nur kurz der für mich immer noch unbegreifliche Schriftverkehr:
Hallo, ich darf nochmal an meine Mail aus dem letzten Jahr erinnern, in der mein Event (GC7MXM0) von euch abgelehnt worden ist, da ein GC-Event mit parallelem Hobby-Event nicht erlaubt sei!!!Der Reviewer meinte "Bitte ändert den Eventort fernab des anderen Events"...Ich habe damals auf ein ähnliches Event mit parallelem Kit-Event hingewiesen. Dieses hat 2019 WIEDER stattgefunden: https://coord.info/GC889XB
Das hier mit zweierlei Maß gemessen wird, kann ich nicht verstehen! Zumal es sich um den gleichen Reviewer handelt!

Die Antwort vom Reviewer:
Hallo, ich kann verstehen, dass Du das nicht nachvollziehen kannst, aber wir können nicht bei jedem Cache öffentlich darstellen, auf welcher Grundlage dieser freigeschaltet wurde, damit dies dann jeder nachvollziehen kann. Hier hat der Owner nachgewiesen und versichert, dass das Geocaching-Event nicht parallel zu dem Hobby-Event stattfindet, sondern einen Tag vorher. An diesem würden im kleinen Kreis exklusiv für die Geocacher die Drachen vorgestellt. Es gebe demnach keine Vermischung der beiden Events. Ich muss das natürlich erstmal bis zu einem gewissen Grad glauben. Wenn Du also möchtest, kannst Du auch ein Event exklusiv für Geocacher veranstalten an diesem Du Dein Hobby vorstellst. Dagegen spricht nichts. Es sollte jedoch exklusiv für Geocacher sein.

Meine Antwort darauf:
Vielen Dank für die ausführliche Stellungnahme. Kurze Antwort meinerseits dazu.
Ich verlange ja auch nicht, dass es eine ausführliche Stellungnahme bezgl. meiner Anmerkung gibt, aber so ganz ist deine Antwort nicht schlüssig! Wenn der Owner was auch immer versichert, ein Blick in das Listing (und das gehört ja dazu) hätte verrraten, dass beide Events am gleichen Tag stattfinden! Und da bleibe ich dabei, es gibt zweierlei Maß aller Dinge, zumal in der Antwort damals eine "interne Diskussion und Vereinheitlichung" angekündigt war. Das Ergebnis ist eindeutig. Ihr Reviewer könnt ja mal drüber nachdenken, wer das "Spiel" am Leben hält...


Fazit: Alles Quark!
Ein weiteres Event in gleicher oder ähnlicher Form wird es von mir nie wieder geben, Danke GC (NICHT!).


Es geht aber noch doller, siehe meinen Bericht Geocaching - Quo vadis?