Mittwoch, 5. Juni 2024

10k

Der Urlaub auf der Insel Fehmarn im April hat uns nicht nur richtig gut gefallen, auch aus Dosensucher-Sicht war es sehr erfolgreich. So konnte ich meine Planung für den 10.000. Smiley (in GC - Kreisen mit 10k abgekürzt) starten, hatte ich doch schon am 28. Mai 2024 den 1500. Dosenfund im aktuellen Jahr gefunden, so früh wie schon lange nicht mehr. Aber wie das so ist, man muss richtig aufpassen, dass so ein Meilenstein nicht einfach durch die Statistik rauscht.

 

Der Weg zum 10.000 Smiley

Anfang des Monats habe ich dann angefangen das ganze zu planen um diese Aktion mit einem besonderen Dosenfund abzuschließen. Jetzt war es also soweit. Da ich unbedingt in der Nähe bleiben wollte, habe ich mir einen sehr besonderen Rätsel-Cache ausgesucht. Es war der dritte Teil der Serie , mit 24 (!) unterschiedlichen Rätseln, jede Stunde (!) eines, also 24 Stunden Rätsel-Spaß.

Fast am Ziel

Nach anstrengenden Stunden/Tagen kam die Lösung der einzelnen Stationen so Peu à peu ans Tageslicht, bzw. auf den Monitor. Ganz alleine war ich nicht, denn im Team macht es dann doch mehr Spaß. Nach der letzten Frage und deren Lösung bekam ich dann die ersehnten Finalkoordinaten, mit einem Hinweis auf die Finaldose, ich war gespannt!

Geschafft!

Heute bin ich dann voller Vorfreude in den Erlebnisraum und ich muß sagen, ich wurde nicht enttäuscht! Eine richtig große Cachedose erwartete mich, mit einer kleinen Zusatzaufgabe, nur so kam man an das begehrte Logbuch. Leider war das beiliegende Tool nicht brauchbar, so musste ich selbst Pusten. Nach ein paar Minuten macht es klack und schon war sie geöffnet, die "Dose" BINGO! 

Für den sehr abwechslungsreichen Rätselmarathon und der wirklich tollen Bastelarbeit der Finaldose gab es dann auch den verdienten Favoritenpunkt. Da bleibt nur zu hoffen, dass dieses Dösken lange bestand hat. Überglücklich habe ich meine Zeilen in das Logbuch eingetragen,

das war mein Dosenfund No.:

🏆🏆🏆 Smilie by GreenSmilies.comSmilie by GreenSmilies.comSmilie by GreenSmilies.comSmilie by GreenSmilies.comSmilie by GreenSmilies.com 🏆🏆🏆


Jubiläumscachefund


 

Pocket Counter

Zuhause konnte ich dann den letzten Edelstein in den Pocket Cache Counter Geocoin einsetzen, jetzt ist das ganze komplett und ich kann mir eine neue Herausforderung suchen, schau'n mer mal....

 

PocketCounter mit dem 10.000. Edelstein



Sonntag, 12. Mai 2024

Spur 1 Treffen Halver

Auf der DSO-/HiFo-Grünkohlfahrt im März hatte mir Klaus Lübbe erzählt, dass im Mai wieder ein Spur 1 Modultreffen beim Modelleisenbahnclub Halver stattfinden würde. In der Ganztagsschule in Halver wurde eine der größten Spur 1 Modulanlagen in Deutschland gezeigt, mit Ausstellern aus Deutschland, der Schweiz und Belgien.

Auf der 1000 m2 großen Spur 1 Modulanlage konnten Züge mit einer Länge von bis zu 14 m unter Aufsicht des Fahrdienstleiters fahren (Güterzüge mit über 40 Wagen, lange Personenzüge). Eine Besonderheit war auch dabei, der "Klaus Lübbe Kreisel".

 

Collage (Album)

 

 

Montag, 6. Mai 2024

Sonneninsel Fehmarn

Eigentlich waren wir immer an der Nordsee, aber warum nicht mal etwas anderes machen. Unsere Wahl fiel auf die Ostseeinsel Fehmarn. Hier hatten wir ein Ferienhaus auf dem Ferienhof in Presen gemietet.

Bei der Anreise -mit dem unvermeindlichen Stop, verursacht durch einen Stau-

Die "Sonneninsel" empfing uns bei der Fahrt über die Fehmarnsundbrücke mit Regen und Wind, aber schon zum nächsten Tag wurde es immer besser und die Sonne zeigte sich jeden Tag. Unser Urlaubsziel lag im Norden der Insel in dem kleinen Dorf Presen sehr nahe der Küste. Zum Naturstrand hatten wir nur knapp 400m zu laufen. In absoluter Ruhe (nur unterbrochen durch etwas Hahnengeschrei) konnten wir uns richtig gut entspannen, einfach herrlich. Highlight war auf dem Ponyhof natürlich das erst einige Tage alte Fohlen Little Nelly, das wir beim allerersten Ausflug auf die Wiese begleiten durften.

 

Ferienhof in Presen

 

 

Inselhopping

Bei einigen Touren über die Insel haben wir zahlreiche kleine Dörfer kennengelernt und sind von Westermarkelsdorf am Ostseestöpsel über Bojendorf und den Hafen Orth (bekannt als Schwanitz aus der TV-Serie Nord bei Nordwest) bis nach Lemkenhafen. Hier waren natürlich einige Geocaches zu finden, fast alle die ich auf meinem Plan hatte konnte ich auch finden. Auf Fehmarn gibt es bekanntlich auch viele Steine zu bewundern, zu einem ganz besonderen wollte ich aber unbedingt hin, zum Jimi Hendrix Gedenkstein. Anläßlich des im September 1970 stattgefundenen Love-and-Peace-Festival, wurde 1997 zu Ehren von Jimi Hendrix genau hier ein Gedenkstein enthüllt.

Neben einigen Adventure Lab-Caches (zB. Fehmarns Leuchttürme, Besuch am Bordershop in Puttgarden) konnte ich auch einige Caches von Opencaching (Steilküste, den WebCam-Cache am Yachthafen Burgtiefe, Bernsteinsuche und natürlich Jimi Hendrix auf Fehmarn) erfolgreich abschließen. 


Inselhopping


 

Kurztrip nach Dänemark

In der zweiten Woche sind wir dann nach Puttgarden um per Fähre zu einem Kurztrip nach Dänemark aufgebrochen, den entspr. Länderpunkt wollte ich mir nicht entgehen lassen. Demzufolge sind ein paar Werte meiner Statistik erweitert worden:

  • Am weitesten entfernter Cache: 458.24 km, Rødbyhavn Kirke, GC1WG94 Denmark
  • Nördlichster Cachefund: N 54° 40.015, Rødbyhavn Kirke GC1WG94 Denmark
  • Östlichster Cachefund: E 011° 21.726, TB Hotel Rødbyhavn. GC1J3YK Denmark

 

 

Geocaches dir mir gut gefallen haben

TB / Coin Hotel Fehmarnbelt (Interessantes Versteck und tolle Bastelarbeit)

Segelschulschiff Niobe

Käpt´n, das Boot ist weg - Teil 1

Denmark )


 

Fundliste


Ausblick

Die Karte oben zeigt, dass noch einiges auf der Sonneninsel zu finden ist, aber man soll’s ja nicht übertreiben. Also ist eine Wiederholung nicht ausgeschlossen. Auf unserer Rückfahrt war das Wetter wie bei der Anreise, viel Wind und Regen. Das macht den Abschied leichter, denn wettermäßig hatten wir ja Glück, da machte die Insel ihrem Namen alle Ehre.


Samstag, 13. April 2024

Ennepe-Runde

Eine längst geplante Geocaching Wartungsrunde habe ich heute etwas erweitert. Da einige meiner Stationen auf der Trasse der ehem. Straßenbahnlinie 11 lagen, habe ich den Radweg „Ennepe Runde“ zum Bahntrassenradeln genutzt. Allerdings erst einmal nur den südlichen Teil, denn ich hatte ja noch was zu erledigen. Gestartet bin ich mit dem ersten Zwischenziel, den virtuellen Cache An der Freundschaftsquelle

Die Freundschaftsquelle wurde anlässlich der Freundschaft zwischen den Fußballvereinen Blau-Weiß-Voerde und dem belgischen Verein SK Eendracht Vilvoorde 1928 mit einem Gedenkstein eingeweiht.

Das geforderte Foto war dann schnell auf dem Chip gebannt. Danach war die Wartung meiner Caches an der Reihe und dann bin ich weiter über Oberbauer, Delle, Breckerfeld in das Steinbachtal an der Alten Schmiede vorbei bis in das Tal der Ennepe an der Ortschaft Burg und über Altenvoerde zurück. Nach fast 32 km war ich wieder an meinen Homekoordinaten.



Track


Freundschaftsquelle


Rapsblüte


Die "kleine Eiszeit" leider geschlossen


Blick nach Brenscheid


Alte Schmiede


Ennepetal-Burg


Blick nach Gevelsberg


Sonntag, 24. März 2024

Sahlenburg im CUX-Land

Nach der DSO-/HiFo-Grünkohlfahrt in Werlte und dem anschließenden Grünkohlessen sind wir in den Norden aufgebrochen, wir hatten ein Ferienhaus in Sahlenburg gebucht. Uns hatte es im letzten Jahr so gut gefallen, dass die Auswahl nicht schwer fiel. Außerdem ist die Gegend immer eine Reise wert, denn im Landkreis Cuxhaven gibt es für mich noch einige Dosen zu finden.


Rund um Sahlenburg

In und um Sahlenburg gab es einige neue Cachedosen, direkt auf dem verlassenenen Gelände des ehem. Seehospital Sahlenburg ein sehr schön gemachtes TB-Hotel: Hast Du den Dreh raus hinter'm LP ??? und natürlich die Entdeckertour im Wattenmeer-Besucherzentrum (ein Besuch ist echt empfehlenswert). Bei einer Tour nach Duhnen habe ich einige Finals der gelösten Rätsel gefunden, hier hat mir besonders Die Rose und der Rabe gefallen, sehr schön gemacht mit Überraschungseffekt. In Duhnen selber habe ich den Duhner Rundgang absolviert. Den erfolgreichen Abschluss machte dann der Kurz-Multi Cuxhaven ist wunderschön direkt in Sahlenburg. Bei dem Multi Sightseeing mit 7 Stationen plus Finale durch den alten Stadtkern von Cuxhaven, konnte ich so einige neue Stellen erkunden.

Dann habe ich noch ein paar Safari-Caches von Opencaching erledigen können, Poller-Safari OC126D8, die Lost Place Safari OC11EC1 und Molenfeuer OC17D67 sowie den Virtual Heckrinder statt Panzer OC123F6 in der Cuxhavener Küstenheide. Auf dem Weg in die Küstenheide habe ich noch etwas Geschick beweisen müssen (ein BILTEMA-Angelcache mit einer besonderen Dose), kurz vor Aufgabe kam ich dann doch an das Logbuch.

 

Ausflüge in die Umgebung

Eine ganz besondere Cacheserie hatte es mir angetan, ein GeoArt zum Thema Bier (#1 bis #26) nahe Arensch. Hier galt es einige Fragen zum Gerstensaft zu beantworten, das hatte ich bereits zu Hause erledigt. Auf dem Weg habe ich dann auch gleich den Multi GC46KVR Berensch mitgespielt.

 

GeoArt Bierrunde
GeoArt Bierrunde erfolgreich abgeschlossen, Prost!



Einige weitere Geocaches dir mir gut gefallen haben

Entdeckerpfad - Abenteuer Cuxhavener Küstenheiden

Die Werftkräne

Bahnhof der Tränen (Hapag-Hallen und Steubenhöft)

OST-WEST (mit kleiner Klettereinlage)



Samstag, 9. März 2024

DSO-/HiFo-Grünkohlfahrt im Hümmling

Nach einigen DSO-/HiFo-Grünkohlfahrten auf versch. Museumsbahnen in Norddeutschland, hatte unser Kohlkönig a. D. (KKaD) in diesem Jahr zum "Ursprung" Eingeladen:

Endlich mal wieder auf den Hümmling!

Die letzte Grünkohlfahrt auf der Hümmlinger Kreisbahn war 2019. Auf dem Programm standen diesmal zwei Fahrten *) von Werlte nach Lathen und zurück mit dem Schienenbus (VT 2) der Museumseisenbahn Hümmlinger Kreisbahn. In der Mittagspause zwischen beiden Fahrten gab es in Werlte das Kohlessen in der bekannten Gaststätte Hahnenkamp.

Hümmlinger Kreisbahn
Die Museumseisenbahn Hümmlinger Kreisbahn, mit Vereinssitz in Werlte, befährt mit ihren historischen Fahrzeugen die Eisenbahnstrecke der ehemaligen „Hümmlinger Kreisbahn“ von Werlte über Sögel nach Lathen. Der Hümmling ist eine in weiten Teilen recht ursprünglich gebliebene, abwechslungsreiche Landschaft, die eine Fahrt mit der Museumseisenbahn schön und interessant macht: Von der niedersächsisch - typisch parallelen Führung der Bahn neben der Straße bis zur Fahrt durch weit abgelegene Landschaften ist alles enthalten.
Aus technischen Gründen war die Strecke 2011 gesperrt worden. Im Oktober 2015 konnte der erste Abschnitt von Lathen bis Sögel renoviert wieder freigegeben werden, am 13.10.2017 wurde der zweite Abschnitt bis Werlte feierlich wiedereröffnet, so dass die Gesamtstrecke wieder befahren werden kann!

 

 

Collage Grünkohlfahrt


*) Leider blieb es bei einer Fahrt von Werlte nach Lathen und zurück, da der Schienenbus (VT 2) ein kleines techn. Problem hatte und die Verantwortlichen entschieden, den VT im Schuppen zu belassen.

 

Geocaching

Wir hatten uns entschlossen schon ein paar Tage früher anzureisen, mit einem kleinen Umweg in die Niederlande. Nach der Ankunft im Hotel, haben wir uns Sögel und das Schloss Clemenswerth angesehen und sind mit einem kleinen Umweg danach zum Abendessen gegangen.

Da wir die Strecke bis zur Nordsee schon zur Hälfte hinter uns hatten, sind wir nach dem Grünkohlessen zeitig aufgebrochen. Wir hatten ein Ferienhaus in Sahlenburg gebucht, perfekt für ein paar Tage Entspannung und Dosensuche.

 


Mittwoch, 6. März 2024

Assen Carpool Labcaches

Der Powertrail in Schwerte, mit dem GeoArt ☕️ Kaffee? Ja, gerne! hatte mir ja gefallen. Die gefundenen Dosen machen sich auf der Karte auch sehr gut. 

Durch einen Blogbeitrag von Michael Pfaff (aka. louis-cifer.de) bin ich auf eine Adventure LabCache-Serie in den Niederlanden aufmerksam geworden. Es handelt sich um ein GeoArt der besonderen Art.

 

Assen Carpool Labcaches

Auf dem Parkplatz Carpool Assen de Haar liegen sage und schreibe 272 Adventure Labcaches mit jeweils 5 Stationen, das sind derzeit 1360 Punkte für das GC-Konto, Tendenz steigend.

 

Los geht's

Da wir auf dem Weg zur diesjährigen Grünkohlfahrt waren, habe ich einen kleinen Schlenker in die Niederlande eingelegt um mir dieses Abenteuer nicht entgehen zu lassen. Als ich auf dem Parkplatz ankam, waren schon einige Geocacher fleißig dabei die Labcaches zu erledigen. Angefangen habe ich dann bei Assen Carpool Labcaches #001 und mich durchgearbeitet. Aus dem Auto heraus konnte man ohne großes Tam-Tam die jeweiligen Aufgaben lösen, ich bin keinen Meter gefahren, geschweige denn gelaufen. Ok, den Assen Carpool Virtual und den Tradi Erwtje's Carpool Cache in der Nähe habe ich mir noch gegönnt, aber das wars.


ASSEN CARPOOL LABCACHES


Es wurde zwar etwas eng, da wir ja noch zeitig zum Hotel weiter mussten, aber mein Ziel, den Schriftzug ASSEN CARPOOL zu machen, habe ich geschafft. Es war sogar noch etwas Zeit für ein paar weitere Stationen. In Summe waren es dann 176 Labcaches mit 880 Punkte, mit den weiteren Funden natürlich mein bestes Tagesergebnis bisher:



Und bei sovielen Labcaches ist dann fast auch mein 9000. Cachefund durchgerauscht, aber nur fast. Das war der Assen Carpool Labcache #068 mit dem Titel „Camper #5“.

🏆🏆🏆 Smilie by GreenSmilies.comSmilie by GreenSmilies.comSmilie by GreenSmilies.comSmilie by GreenSmilies.com 🏆🏆🏆


Fazit

In den Niederlanden war ich ja noch nicht so häufig, aber das war natürlich ein besonderer Besuch und dadurch wurde die Statistik regelrecht aufgepumpt. Aber soviele LabCaches auf einmal, da kann man schnell die Übersicht verlieren. Trotzdem würde ich das nicht nochmal machen, denn eigentlich finde ich die Adventure Lab-Caches sehr schön, wenn sie zB. in Dörfern oder Städten einen Stadtrundgang der besonderen Art versprechen. Das ist irgendwie schöner und entspannter!



Erwtje's Carpool Cache


 



Donnerstag, 29. Februar 2024

Geschafft

Das letzte Jahr stand ganz im Zeichen der Adventure LabCaches. An jedem Kalendertag wollte ich min. einen LabCache finden. Da 2024 ein Schaltjahr ist, war das meine Chance am 29. Februar 2024 die Matrix zu komplettieren. Mit dem passenden Leap Day Geocoin ist mir das auch gelungen:

 

Matrix ist 100% Erledigt!


LabCache-Statistik 2024


Und zusätzlich gab es noch ein Souvenir für die Sammlung


Souvenir


Das war nun eine weitere Challenge die ich erreicht hatte. OK, eine Herausforderung die ich mir selber gestellt hatte, aber irgendein Ziel muss man ja haben, sonst wird es ja langweilig. Neben dieser hier konnte ich beim Leap Day Weekend 2016 meine Geocaching Fundstatistik füllen, 366 DAYS OF GEOCACHING. Das war auch ein Meilenstein.

 

Mittwoch, 10. Januar 2024

Kaffee? Ja, gerne!

Im letzten Jahr ploppte ein PowerTrail (eine spezielle Geocaching-Serie) in Schwerte-Ergste auf, der aus 75 Geocache Rätseln besteht und räumlich beieinander liegt. Die entsprechenden Geocaching Symbole, sind einer Kaffeetasse nachempfunden. Das sah schon sehr imposant aus und hatte mein Interesse geweckt. Als bekennender Kaffeetrinker waren die gut machbaren Rätsel für mich kein Thema und so konnte ich mit der Planung bei diesem Interessanten GeoArt anfangen. 

In mehreren Etappen (man solls ja nicht übertreiben) habe ich nach und nach (fast) alle Dosen finden können und konnte heute mit den letzten Funden die Runde abschließen. Eine einzige wurde leider bei meiner Tour verlegt und ich hatte das nicht mitbekommen, aber egal  GeoArt ☕️ Kaffee? Ja, gerne! ist zu 99% erledigt.

 

GeoArt - Kaffee? Ja, gerne!
GeoArt - Kaffee? Ja, gerne! (Vorher - Nachher)



Freitag, 5. Januar 2024

Geocaching-Zusammenfassung 2023

In meinem Jahresrückblick hatte ich auf ein sehr erfolgreiches Geocaching-Jahr zurückgeblickt. Heute erreichte mich eine E-Mail von Groundspeak mit einer sehr detaillierten Geocaching-Zusammenfassung für das vergangene Jahr.

Lass uns auf das gesamte Jahr zurückblicken und Deine Geocaching-Statistik anschauen. Egal ob es Dir um die Zahlen geht oder ob Du geocachen gehst, um schöne Momente zu erleben: Diese E-Mail zeigt Dir, wo Du warst und kann Dir vielleicht helfen, Deine nächsten Ziele für das Jahr 2024 festzulegen. Aber lass uns auf den Punkt kommen, hier sind Deine Ergebnisse…


Zusammenfassung 2023
Zusammenfassung 2023 (Kurzform)



Dann sage ich artig Dankeschön für diese ausführliche Zusammenfassung. Denn insgesamt war ich mit meinem Jahresergebnis natürlich sehr zufrieden. Aber das kommenden Jahr werde ich es etwas ruhiger angehen, auch wenn Groundspeak meint:  

Diese E-Mail kann Dir vielleicht helfen, Deine nächsten Ziele für das Jahr 2024 festzulegen. 

Mal sehen was kommt. Aber eins kann ich trotzdem festhalten: Statistik ist ja garnicht so mein Ding....