Montag, 25. April 2011

Abschiedsfahrten auf dem Hümmling

Am Ostersonntag und -Montag 2011 fuhr die Museumseisenbahn Hümmlinger Kreisbahn zum letzten mal durch den Hümmling.

Grund für den Abschied sind marode Schienen und Schwellen auf Teilabschnitten der Bahnstrecke von Lathen nach Werlte. Schon im Herbst 2010 wurde der Güterverkehr auf der Bahnstrecke aus diesem Grunde eingestellt. Derzeit besteht auch keine Aussicht, dass seitens des Eigentümers der Gleise (die kreiseigene Emsländische Eisenbahn), Gelder für die Sanierung der Bahnstrecke bereitgestellt werden können. Damit geht dem Hümmling nicht nur ein Stück Verkehrsinfrastruktur verloren, sondern die Region verliert auch einen Touristischen Höhepunkt.

Aus 2010.02 - DSO-/HiFo-Grünkohlfahrt mit dem VT im Hümmling

Ein Bericht mit vielen Aufnahmen einer der letzten Fahrten von Ludger Kenning siehe Drehscheibe-Online.de .

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen