Samstag, 5. November 2011

NRW-Stammtisch "On Tour"

Heute war die große Besichtigungstour in Hamm angesagt. Hobbykollege Axel W. hatte ein klasse Programm zusammengestellt, das mit der Besichtigung des Eurobahn Werk in Hamm-Heesen begann.

Eurobahn Werk in Hamm-Heesen


Anschließend wurden wir direkt ab Werk von dem Museumsbahnzug der Hammer Eisenbahnfreunde abgeholt. Mit der Diesellok V 60 615 (Bj. 1960) und zwei Reichsbahn-Donnerbüchsen (aus den 1920er und 1930er Jahre) fuhren wir am ehem. größten Güterzugbahnhof vorbei bis Hamm-Pelkum, um nach dem Umsetzen der V 60 das Bahnbetriebswerk Hamm Süd, den Heimatstandort der MEH anzusteuern. Dort wurde uns von freundlichen Mitarbeitern der MEH die Fahrzeugsammlung im Lokschuppen und auf dem Freigelände detailreich erklärt.


Bereitstellung unseres Sonderzug

Ankunft im Bahnbetriebswerk Hamm Süd der MEH



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen