Samstag, 16. April 2022

Bergbau hautnah erleben

Heute hatte Cacherkollege Djmykemyers zu einem Spezial-Event Eingeladen. Da einerseits die sog. T5er Caches und er andererseits im Verein BergbauAktivRuhr e.V. aktiv ist, sind -neben mir- einige Hobbykollegen dem Ruf gefolgt. Natürlich wurde der Besuch geködert mit der Veröffentlichung eines neuen T5-Cache Besucherbergwerk Stock & Scherenberg T5 Mini-Multi.


Banner
Banner

"Glück Auf" ⚒ und Willkommen zum Stock & Scherenberger Erbstollen Besucherbergwerk

Der Stock und Scherenberger Erbstollen sticht unter den Besucherbergwerken hervor. Hier erfährt man hautnah die anstrengende Arbeit unter Tage, die Nässe und angenehme Kälte im Sommer eines Wasserlösungsstollen. So erhält man einen Einblick, was die Bergleute um Sprockhövel vor über 200 Jahren geleistet haben und kann sehen woraus sich der Bergbau im Ruhrgebiet entwickelt hat.

Quelle: https://stock-und-scherenberg.de/besucherbergwerk/


Festgelände (Foto: Heede Natur)
Festgelände (Foto: Heede Natur)


Dann habe ich mich einer kleinen Geocacher-Besuchergruppe angeschlossen. Ausgestattet mit Gummistiefeln, Helm und Grubenlampe ging es "in den Berg". Dank der Kurzweiligen und kompetenten Führung durch "Bergmann Marc" haben wir bei dieser Untertage-Tour Interessantes zur Geologie, zum Handwerk des Bergmanns und deren äußerst anstrengenden Arbeiten erfahren, sehr empfehlenswert! 

Tief im Stollen
Tief im Stollen


Einzigartig bei diesem Event war die Kombination von Bergleuten, die in Bäumen hängen! Da ich allerdings aus gewissem Respekt auf dem Boden blieb und versuchte den Kletterprofis nicht im Weg zu stehen, durfte auch ich mich auch in das Logbuch eintragen, Vielen Dank dafür.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen