Sonntag, 1. Juli 2018

Der Teckel am Gut Rocholz

Nach der Neuorganisation der RuhrtalBahn und Trennung vom Eisenbahn-Museum Bochum-Dahlhausen, fährt die RuhrtalBahn im Jahr 2018 auf verschiedenen, teils bekannten Linien. Einige Zusatzfahrten -wie die Viadukt-Linie und die Bergische Runde- ergänzen den neuen Fahrtenkalender.

Besonders angetan bin ich natürlich immer noch von der Linie T der Ennepetal-Bahn. Also habe ich heute dem Multikopter eingepackt und bin losgezogen, um den Teckel am Gut Rocholz in Gevelsberg abzupassen.

Gut Rocholz in Gevelsberg
Gut Rocholz in Gevelsberg


Ennepetal-Bahn (Teckel) 

Die RuhrtalBahn führte im Jahr 2006 auf der Strecke der 1968 stillgelegten Ennepetal-Bahn erste Testfahrten am 3. September und 15. Oktober mit großem Erfolg durch. Ab der Saison 2007 wurden regelm. Touristikfahrten zunächst von Hagen über Gevelsberg nach Ennepetal-Kluterthöhle angeboten. Die Strecke wurde zwar nicht wie im Jahr 2008 geplant nach Altenvoerde verlängert, sondern ab 2009 von Hagen Hbf. bis nach Herdecke.

Quelle: http://www.eisenbahn-en.de/ennepetalbahn.html


Gut Rocholz

Durch den nahen  Gut Rocholz muss ein Akustisches Signal gesetzt werden, so dass ich den herannahenden VT der RuhrtalBahn trotz viel Grün sehr gut ausmachen konnte. Zeit genug um den Multikopter zu starten und ihn in Position zu bringen. Mit reichlich Verspätung kam dann der "Teckel" der RuhrtalBahn angeknattert.

Der Teckel am BÜ Gut Rocholz
Der Teckel am BÜ Gut Rocholz (Album)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen