Mittwoch, 25. August 2021

Hesterberg

Eigentlich schien das Aus für die Firma F. Hesterberg & Söhne in Ennepetal an der Heilenbecker Straße besiegelt. Aber es gab Neuigkeiten: Der Standort soll erhalten bleiben, die Stadt Ennepetal hat die Immobilie gekauft. Auf dem Gelände plant die Stadt ein Technisches Rathaus (Stadtbetriebe zusammen mit dem Betriebshof) unterzubringen. 

Nach der Fotodokumentation des Kreisverkehr Rahlenbecke mit Start am Betriebshof, war der Plan  zusammen mit Klaus Rüggeberg vom Heimatverein Milspe und dem Multikopter die Veränderungen zu dokumentieren. 


Firmengelände F. Hesterberg & Söhne



Hochwasserschaden

Ein weiterer Grund war das Hochwasser vom 14.7.2021. Dieses richtete so schwere Schäden an einem  Gebäudeteil an, dass es abgerissen werden musste. Das Eingangsgebäude mit dem markanten Firmenschild ist dadurch leider Geschichte, es steht nicht mehr.


Durch die Wucht der Heilenbecke zerstörter Bereich



Der zerstörte Bereich in Bildmitte unten



Blickrichtung Milspe


Mehr Infos siehe: https://heimatverein-milspe.webnode.com/news/drohnenflug-uber-fa-hesterberg/


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen